Viele Menschen setzen auf Saftkuren, Entwässerung und Wunderkuren, wenn Sie den Körper entgiften möchten. Dabei ist der menschliche Körper eine wahre Entgiftungsmaschine, wenn es darum geht, Giftstoffe aus dem Körper auszuleiten.

Unser Blog zeigt Ihnen, wie die Organe des Körpers das natürliche Detox unterstützen und so zur ganzheitlichen Gesundheit Ihres Körpers beitragen.

Biotransformation: Detox in 3 Phasen

Der Überbegriff für die Entgiftung des eigenen Körpers ist „Biotransformation“. Bei der Biotransformation werden giftige Schadstoffe in harmlose wasser- und felllösliche Substanzen umgewandelt. Der Organismus scheidet diese anschließend aus.

Die Biotransformation passiert in 3 Phasen:

In der 1. Phase wird das Gift in eine passende chemische Form umgewandelt, in der 2. Phase werden diese dann löslich gemacht und in der 3. Phase durch das Blut, die Gallenflüssigkeit oder Lymphe in die Ausscheidungsorgane transportiert.

Ein Überblick über die Entgiftungsorgane im Körper

Sämtliche Organe und Systeme in unserem Körper sind perfekt darauf abgestimmt, unseren Körper von Giften zu säubern. Hier ein Überblick über die einzelnen Organe und deren Aufgabe:

  • Der Darm transportiert Nahrung, bekämpft Bakterien & Schadstoffe und alarmiert das Gehirn, sobald er Giftstoffe ausfindig macht.
  • Das Lymphsystem unterstützt ganz besonders dein Immunsystem, da es schädliche Substanzen in den Lymphknoten filtert.
  • Die Leber stellt die Gallenflüssigkeit her, um die Schadstoffe abzutransportieren und liefert zur richtigen Zeit alle wichtigen Stoffe, für die Energiegewinnung in den Zellen.
  • Die Nieren sorgen dafür, dass Giftstoffe wieder ausgeschieden werden und reinigen außerdem täglich das Blut.
  • Die Lunge versorgt den Körper mit Sauerstoff – und baut Gifte ab.
  • Die Haut schwitzt Stoffwechsel-Abfallprodukte aus den Poren heraus.

Faszinierend, was unser Körper Tag für Tag aufs Neue leistet, oder?

Der Superstart der natürlichen Entgiftung: Die Leber

Die Leber ist das wichtigste Organ für die körpereigenen Entgiftung. Sie wandelt Stoffwechselprodukte zu Abfallprodukten um und baut dadurch viele Giftstoffe ab. Über die Gallenflüssigkeit gelangen die Giftstoffe anschließend in den Darm und werden in weiterer Folge ausgeschieden.

Sie haben Probleme mit Ihrer Leber? Die Zähne Nummer 13, 23, 33 und 43 (Eckzähne) sind besonders mit der Leber verbunden. Lassen Sie sich von unseren Zahnärztenuntersuchen und finden Sie dank unserer Diagnostik & Testung heraus, was Sie wirklich krank macht.

So unterstützen Sie Ihren Körper bei der natürlichen Entgiftung

Zwar ist die Entgiftung des Körpers ein automatischer Prozess, sie können die Entgiftung jedoch auch durch einige Hausmittelchen ankurbeln. Hilfreich sind:

  • Vitalkost für genügend Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe: Besonders Gemüse, Obst, Pilze, Hülsenfrüchte, Salate sowie Pflanzenöle und Omega-3-Fette stehen hier im Vordergrund. Zudem sollten Sie auch tierische Eiweiße aus Milch, Käse, Fleisch und Fisch in Ihre Ernährung integrieren.
  • Reduzierte Giftbelastung: Ob bei Kosmetik oder bei Lebensmitteln, es ist optimal, wenn die Giftbelastung im Alltag so minimal wie möglich gehalten wird. Deshalb sollte auf Pestizide, Dünger und Giftstoffe in Kosmetik & Putzmittel verzichtet werden. Auch Kohlenhydrate aus industriell gefertigten Fruktose Sirupen sollten vermieden werden.
  • Bewegung: Die körperliche Betätigung in Form von Sport, Gehen oder Rad fahren reduziert Stress und bringt den Stoffwechsel in Schwung. Die Bewegung kurbelt die körpereigene Entgiftung an und hilft so, Giftstoffe schneller auszuleiten.

Vitalinfusionen für extra viele Vitamine und Mineralstoffe

Um die natürliche Entgiftungsmaschine in Stand zu halten ist es wichtig, den Vitamin & Mineralstoff Haushalt in Schwung zu halten. Dies kann bei einem Mineralstoffmangel schnell und einfach durch Vitamininfusionen unterstützt werden – im D-Tox Zahnzentrum beraten Sie unsere Spezialisten gerne zur Behandlung mit Vitamininfusionen – nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

Daher ist es wichtig, sich um den eigenen Körper zu kümmern, damit all diese Prozesse weiterhin funktionieren.

Haben Sie vielleicht das Gefühl oder wissen Sie bereits, dass eines dieser Entgiftungsorgane überfordert ist?

Wenn ja, kann es vielleicht auch an den Zähnen liegen...

Machen Sie jetzt einen Check im D-Tox-Zahnzentrum

Für Sie: Unsere Praxis­broschüre

Laden Sie jetzt einfach und kostenlos unsere Praxisbroschüre herunter und informieren sich über das D-Tox Zahnzentrum:

DOWNLOAD PRAXISBROSCHÜRE

Jetzt Patient werden

Sie haben Interesse an der ganzheitlichen Zahnmedizin? Weitere Informationen haben wir für Sie verlinkt:

Patient im D-Tox Zahnzentrum werden

Cookie-Einstellungen

Für unsere Webseite verwenden wir Cookies und Tracking-Tools. Diese sind unterteilt in die Kategorien: Notwendig – für den Betrieb der Seite, Statistik und Media. Durch einen Klick auf "Alle annehmen" willigen Sie in die Nutzung aller Kategorien ein. Unter "Individuelle Einstellung" können Sie eine detailliertere Auswahl treffen.

Notwendige Cookies

Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Externe Medien

Inhalte von Videoplattformen, Social Media Plattformen und GoogleMap werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.

Google Map
Name1P_JAR, ANID, CONSENT, NID
AnbieterGoogle LLC
Zweck Einbinden von interaktiven Google Karten und Praxisrundgang
Dauer2 Jahre
Domaingoogle.com
Datenschutzhttps://policies.google.com/privacy
YouTube
NameCONSENT
AnbieterGoogle LLC
ZweckEinbinden von Youtube Videos
DauerSitzungsende
Domainyoutube-nocookies.com
Datenschutzhttps://policies.google.com/privacy

Statistik

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.

Google Analytics
Name1P_JAR, ANID, CONSENT, NID
AnbieterGoogle LLC
Zweck Einbinden von interaktiven Google Karten und Praxisrundgang
Dauer2 Jahre
Domaingoogle.com
Datenschutzhttps://policies.google.com/privacy